Im Kampf gegen die Körperbehaarung!

 

Lästiger Haarwuchs an ungewollten Stellen ist ein störender Blickfang.

 

Was wird beim Harzen gemacht?

Zu Beginn wird die Haut desinfiziert. Danach wird je nach Hauttyp ein Warmwachs ausgewählt und auf die Haut aufgetragen. Ein Fliesstreifen wird auf das Wachs gelegt, festgedrückt und mit einer raschen Bewegung abgezogen. Nachdem alle Härchen entfernt wurden wird die Haut nachgereinigt und eine beruhigende Pflege aufgetragen.

 

Wann dürfen die Haare nicht entfernt werden?

wenn man am selben Tag noch in die Sonne oder ins Solarium gehen will

an Stellen über Muttermalen, Krampfadern und frischen Narben 

 

Wie viel kostet die Behandlung?

 Oberlippe oder Kinn 10,- € 
 Achseln 15,- € 
 Unterschenkel 25,- € 
 Ganzes Bein 40,- € 
 Brust oder Rücken 30,- € 
 Bikinizone 25,- €